CD „BLACK & BLONDE”

 

Christian Auer – Music/Arrangement

Richard Lewis – Words

Katalog-Nr.: bm1601

VÖ: 18. November, Vertrieb: Finetunes, Hamburg

 

Black:

Ein Ausflug in die Südstaaten der 50er und 60er Jahre:

unerschöpfliche Energie und kindliche Freude am schwarzen Rock n' Roll –

geschrieben für das Tina Turner Musical “Queen of Rock”.

 

01 Drip Drop Honeydew  - 2.26  Min

02 Sing Your Song – 3.28 Min

03 New Found Love – 3.42 Min

04 I Have a Dream – 2.57 Min

05 Finally Free – 3.48 Min

 

Voices: Peti van der Velde (02/03/04/05), Lemuel Pitts (01/02), Alvin Le-Bass (03/04); Choir: Solists & Christian Auer

 

Piano & Synthesizer: Christian Auer

Drums: Klaus Engl

Guitar: Knut Mensing

Bass: Kevin Moore

Reeds: Jurek Zimmermann

 

Blonde:

Marilyns intime Fragmente und Textskizzen auf Hotelpapier, komponiert und geschrieben zu einem in sich geschlossenen Zyklus von sieben Songs.

 

06 That One Warm Sunday – 2.21 Min

07 That Silent River – 4.31 Min

08 Shall We Have Champagne – 2.25 Min

09 My Love Sleeps beside Me – 2.52 Min

10 Discipline – 2.11 Min

11 At Payne-Whitney – 3.14 Min

12 Down the Walk/Finale -  3.38 Min

 

Vocals: Tanja Maria Froidl

Piano: Christian Auer

Drums: Andreas Csok

Reeds: Ingo Erlhoff

Bass: Martin Thalhammer

 

Download bei allen gängigen Portalen

 

 

CD „Männe, hak’ mir mal die Taille auf!“

Kabarettlieder um 1910

 

Franz Lehár, Leo Fall, Oscar Straus, Paul Lincke und Ralph Benatzky sind durch ihre Operetten weltberühmt geworden und bis heute in den Spielplänen der Theater präsent. Nur wenigen ist bekannt, dass sie als Kapellmeister und Hauskomponisten auch Lieder für das literarische Kabarett geschrieben haben. Darunter befinden sich kleine Schätze, die den Zeitgeist jener Jahre auf heiter-satirische Weise wiedergeben. Viele dieser Lieder wirken auch heute noch, hundert Jahre später, erstaunlich aktuell.

Von einigen Schellackplatten mit den Stars von damals abgesehen, gibt es kaum Aufnahmen von diesen Chansons, geschweige denn solche, die dem technischen Stand von heute entsprechen. Mit der zusammen mit BR-Klassik produzierten CD „Männe, hak’ mir mal die Taille auf!“ werden nun 18 von diesen Juwelen des literarischen Kabaretts dem heutigen Hörer wieder zugänglich gemacht.

 

Gesang: Stefanie Dietrich, Elke Kottmair, Ricardo Frenzel-Baudisch, Michael Suttner; Klavier: Andreas Kowalewitz

 

Katalog-Nr.: bm1501

Koproduktion mit BR-Klassik

VÖ: März 2016

Vertrieb: Finetunes, Hamburg

Download bei allen gängigen Portalen

 

 Digital hier downloaden! (finetunes)


 Digital hier downloaden! (amazon)

 

CD „Showbühne LIVE / Vol. 2 (Radio Show)“

 

Zweite Auflage des Projekts „Showbühne LIVE“, das jungen Musicaldarstellern eine Starthilfe in die Profikarriere geben möchte.

 

Vocals: Stefanie Pütz, Birgit Reutter, Tom Schimon, Anna Veit,

Nicole Baumann (guest vocals on „Prologue”)

Musikalische Leitung: Christian Auer

Band: Christian Auer (p., kb., fl., musical director), Kurt Härtl (guit.), Nikolaus Reichel (b.), Stephan Weber (dr., perc.)

 

Katalog-Nr.: bm1401

Koproduktion mit Bayern plus

VÖ: April 2014

Vertrieb: Finetunes, Hamburg

Download bei allen gängigen Portalen

Nur digital erhältlich.

 

 

 Digital hier downloaden! (finetunes)


Digital hier downloaden! (amazon)


Digital hier downloaden! (itunes)

 

 

CD „Passion“ (Dresden Cast)

 

Musical von Stephen Sondheim (Musik und Liedtexte)
und James Lapine (Buch). Deutsch von Roman Hinze

Basierend auf dem Film „Passione d‘Amore“ von Ettore Scola.

 

Beschreibung: Das dramatische Musical von Stephen Sondheim erstmals komplett auf Doppel-CD mit allen Musikstücken und Dialogen.

 

Cast (in alphabetischer Reihenfolge): Herbert G. Adami, Elmar Andree, Christian Berger, Hardy Brachmann, Martin Gebhardt, Marcus Günzel, Tanja Höft, Inka Lange, Bryan Rothfuss, Vasiliki Roussi, Dietrich Seydlitz, Christoph Simon, Maike Switzer, Gerd Wiemer, Hans-Jürgen Wiese; Orchester der Staatsoperette Dresden, Dirigent Peter Feigel

 

Katalog-Nr.: bm1301

VÖ: Dezember 2013

Vertrieb: Sound of Music, Essen

Nur als physische CD erhältlich

 

CD „Into The Woods (Ab in den Wald)“

 

Musical von Stephen Sondheim (Musik und Liedtexte)
und James Lapine (Buch). Deutsch von Michael Kunze

 

 Am 14. April 1991 hatte am Staatstheater am Gärtnerplatz in München "Ab in den Wald", die deutsche Fassung von Stephen Sondheims Musical "Into The Woods" Premiere. Auf Initiative des Dirigenten Herbert Mogg wurden die musikalischen Highlights des Musicals im Oktober 1992 und April 1993 im Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet. Begleitet wurden die Künstler im BR-Studio vom Münchner Rundfunkorchester. Nach mittlerweile 23 Jahren ist die vorliegende Aufnahme immer noch (Stand: Mai 2016) die einzige deutschsprachige des Meisterwerks von Stephen Sondheim, und wurde von diesem selbst in ihrer künstlerischen Qualität als herausragend gewürdigt: "I did indeed listen to (this) recording of Into the Woods, and enjoyed it enormously" (Stephen Sondheim an Wolfgang Aschenbrenner, Bobbymusic)

 

Cast: Elaine Arandes (Aschenputtel), April Hailer (Rotkäppchen), Erich Hallhuber (Bäcker), Marianne Larsen (Hexe), Eberhard Lorenz (Aschenputtels Prinz), Wojcieck Maciejowski (Rapunzels Prinz), Noëmi Nadelmann (Bäckersfrau), Fred Silla (Hans), Eberhard Storz (Wolf, Geheimnisvoller Mann); Münchner Rundfunkorchester; Dirigent: Herbert Mogg

 

Katalog-Nr.: bm1101

VÖ: Dezember 2011

Vertrieb physisch: Sound of Music, Essen (vergriffen)

Vertrieb digital: Finetunes, Hamburg

Download bei allen gängigen Portalen

 

Digital hier downloaden! (amazon)

CD „Showbühne LIVE / Vol. 1“

 

Erste Auflage des Projekts „Showbühne LIVE“, das jungen Musicaldarstellern eine Starthilfe in die Profikarriere geben möchte.

 

CD Showbühne Live!

 

Im Sommer 2010 nahmen vier junge Künstler aus dem Bereich Musical, begleitet von einer vierköpfigen Band eine CD auf. Die 13 Songs auf dieser CD wurden von den Künstlern selbst ausgewählt und stammen durchweg aus neueren, damals teilweise noch völlig unbekannten Musicals. Neben Autoren der ‚mittleren’ Generation wie Andrew Lippa, Michael John La Chiusa oder Jason Robert Brown, sind auch Namen wie Benj Pasek und Justin Paul oder Kait Kerrigan und Brian Lowdermilk vertreten, die damals, genau wie die Künstler auf der CD, noch am Anfang ihrer Karrieren standen.

 

Vocals: Martina Mühlpointner, Stephanie Marin, Karsten Kenzel, Florian Soyka

Band: Christian Auer (p., kb., fl., musical director), Michael Vochezer (guit.), Nikolaus Reichel (b.), Thomas Bittner (dr., perc.)

 

Katalog-Nr.: bm1001

Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk

VÖ: Oktober 2010

Vertrieb physisch: Sound of Music, Essen

Vertrieb digital: Finetunes, Hamburg

Download bei allen gängigen Portalen

 

Digital hier downloaden! (finetunes)

bobbymusic e.K. Wolfgang Aschenbrenner, Ansprengerstr. 4, 80803 München, Telefon: 0170 271 43 67, E-Mail: info@bobbymusic.de